Praxis BlickinsLeben

Gestalttherapie, Supervision und Gesundheitscoaching
(*Psychotherapie gem. Heilpraktikergesetz)

Karin Becker-Weißkopf

Die berufliche Supervision ist ...

... eine "Beratung im beruflichen Kontext" und soll Berufstätige befähigen, ihre berufliche Situation zu reflektieren.

Im tagtäglichen Kontakt mit Menschen sind Konfliktsituationen unabdingbar. Das Verhältnis zwischen Mitarbeitern, Mitarbeitern und Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden sowie Mitarbeitern und Auszubildenden, kann durch einen Konflikt belastet sein.

Das Ziel

Die gestalttherapeutische Supervision bietet einen prozessorientierten Ansatz mit kreativen, ganzheitlichen Methoden aus den Bereichen:

  • Wahrnehmung (Eigen- und Fremdwahrnehmung)
  • Kompetente Kommunikation
  • Selbstreflexion
  • Balancesuche zwischen Beruf und Privatem
  • Organisationsaufstellungen
  • Gruppendynamische Kompetenz zum Entdecken neuer Handlungsspielräume

Ich nehme die Situation im Team oder der TeilnehmerInnen einer Supervisionsgruppe in der aktuellen Phase auf und fördere durch ressourcenorientiertes Vorgehen die Stärken der TeilnehmerInnen für eine positive Veränderung des Konfliktes bzw. der Arbeitssituation.

Mein Angebot

Regelmäßige Supervision, um einen kontinuierlichen Optimierungsprozess zu unterstützen, oder aber auch Supervision zu speziellen Frage- oder Problemstellungen für

  • Einzelpersonen
  • Teams
  • Organisationsaufstellungen
  • Offene Supervisionsgruppen

Schwerpunkt

Schwächen in Stärken wandeln

Mögliche Schwächen können dabei in Stärken umgewandelt werden und zu einer Optimierung der Arbeitsqualität führen. Darüber hinaus trägt die supervisorische Arbeit zur Motivation bei. Sie erkennen durch den bewussten eigenen Prozess die Stärken ihrer eigenen Handlungsfähigkeit und –bereitschaft. Sie entdecken neue Perspektiven für ihre Tätigkeit. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre berufliche Identität zu stärken.