Praxis BlickinsLeben

Gestalttherapie, Supervision und Gesundheitscoaching
(*Psychotherapie gem. Heilpraktikergesetz)

Karin Becker-Weißkopf

Wer bin ich ?

  • Analytische Gestalttherapeutin (DVG), Heilpraktikerin für Psychotherapie,     
  • EMDR-Therapeutin (VDH/DGMT), Supervisorin (DVG)
  • Gesundheitspädagogin (AK), Dipl. Geografin, Krankenschwester
  • Lehrtherapeutin für verschiedene Gestaltinstitute
  • *1961, verheiratet, drei Kinder ( *2001, *1999 und *1986 )

Profession und Weiterbildungen

  • Mai - September 2017 Online-Kurs: Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma heilen, Dami Charf, Göttingen.
  • Mai 2017 - Dezember 2017 Fortbildung: Körperarbeit in Therapie und Praxis, Erika Lützner-Lay, Institut für systemische Therapie in Wiesloch.
  • Seit Juni2017: fortlaufendes Jahresretreat Zapchen Freiburg, Leitung Cornelia Hammer
  • Januar 2016  bis Januar 2017 Fortbildung: Zapchen, am Wieslocher Institut für systemische Lösungen.
  • Juni 2015 und Dezember 2015 TRIMB®-Fortbildung (Methode in der Traumatherapie) bei Ellen Spangenberg (Wieslocher Institut für systemische Lösungen und in Kassel)
  • November 2014 - Juni 2015 Weiterbildung EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) in Therapie und Coaching am Deutschen Insitut für Provokative Therapie (D.I.P). EMDR ist ein wissenschaftliches anerkanntesVerfahren zur Trauma Behandlung. Die Ausbildung ist anerkannt und zertifiziert vom VDH (Verband deutscher Heilpraktiker e.V.) und DGMT (Deutsche Gesellschaft für Mentales Traininge.V.)
  • April 2013 - September 2014  Fortbildung zur Supervisorin (DVG) am Gestaltinstitut Frankfurt/Main
  • 2011 und 2012 diverse Fortbildungen zu den Themen Familienstellen und Gestalttherapie
  • Oktober 2012 Fortbildung in Emotional Freedom Therapy (EFT) - Basismodul I
  • 2008-2012 Weiterbildungen zu den Themen Gestalt, Traumarbeit, Dissoziative Persönlichkeitsstörungen, Täterintrojekte, Zwangsstörungen, etc.
  • 2004-2008 Ausbildung zur Analytischen Gestalttherapeutin, "Centrum" Institut für Gestalttherapie, Bonn
  • seit November 2006 Heilpraktikerin für den Bereich der Psychotherapie
  • seit Februar 2006 eigene Praxis für Lebens- und Gesundheitsberatung
  • 2003 - 2005 Koordinatorin Suchtprävention
  • 2001 Ausbildung zur Übungsleiterin Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR) an der Heidelberger Akademie für Gesundheitsbildung
  • seit 2000 Gesundheitspädagogin, Seminartätigkeit: Stress- und Konfliktbewältigung, Entspannung und Ernährungspsychologie
  • langjährige Berufserfahrung als Krankenschwester in Klinik und Praxis für Psychiatrie und Unfallchirurgie

Mein Weg in die Gestalttherapie

Wie das Logo meiner Praxis, weist mein berufliches und auch mein privates Leben bisher verschiedene Hochs und Tiefs auf, und war in einigen Teilen sehr bewegt.

Durch Herausforderungen in meinem Leben haben sich meine Wahrnehmung und auch mein Wachstum in verschiedenen Bereichen immer wieder verändern können.

Als Gestalttherapeutin mit "multi-professionellem" Werdegang, bin ich zu einer "Gestalt" (Person) herangereift, die sich mit viel Lebensfreude, Dankbarkeit und Achtsamkeit ihren beruflichen Herausforderungen stellt.

Ich empfinde meinen Lebensweg sehr bereichernd und stimmig, auch wenn er beruflich nicht klassischen Pfaden mit Psychologiestudium und Therapieausbildung folgt.